Herzlich willkommen!

auf der Internetseite der Offenen Kirche St. Nikolai zu Kiel.
Offene Kirche - das ist Kennzeichen und Programm zugleich.

Offen - für alle, aber beileibe nicht für alles
Offen - auf alle Fälle täglich von 10:00 - 18:00
Offen - natürlich sonntags zu den Gottesdiensten um 10:00 und 19:00


Männer für den Nikolai-Chor gesucht! ▽

Der SanktNikolaiChor sucht noch Männer, die vor allem im Bass unseren Chor verstärken möchten. Wir freuen uns auf Sänger mit Chorerfahrung und Notenkenntnissen, die gerne auf hohem Niveau mit Freude Gottesdienste musikalisch mitgestalten und a capella- bzw. orchesterbegleitete Geistliche Konzerte singen möchten.

Auf Sie warten ein abwechslungsreiches und weites Repertoire, eine konzentriert-herzliche Probenatmosphäre und eine nette und engagierte Chorgemeinschaft. Chorfahrten ins In- und Ausland sind weitere Höhepunkte unserer Chorarbeit.

Auf dem Programm für 2015 stehen Bach-Kantaten und -Motetten zur Bach-Nacht am 21. März, eine Chorreise mit a cappella Chormusik im Juli zu den Backsteinkathedralenan der Ostsee und das Brahms-Requiem Ende November.

Haben Sie Interesse? Herzlich Willkommen!

Proben: Dienstags 19.30 - 22.00 Uhr im Propstei-Saal, Falckstr. 9

Nähere Informationen bei:
KMD Volkmar Zehner,
Tel.: 0172 / 545 17 16
zehner@st-nikolai-kiel.de


Kommende Veranstaltungen

Samstag 07. März 2015
19:00 CHORKONZERT – THE ENGLISH TRADITION
MUSIK AUS ENGLISCHEN KATHEDRALEN
Werke von Purcell, Wesley, Stanford, Elgar u.a.
St. Nicolai-Chor Eckernförde
St. Nikolai-Chor Flensburg
KMD Michael Mages, Orgel
KMD Katja Kanowski, Leitung
Eintritt frei, Spende erbeten
Informationen:

Image title

St. Nicolai-Chöre Eckernförde und Flensburg


Nach einigen gemeinsamen Projekten, unter anderem der Vorstellung vokaler Klangpracht aus französischen Kathedralen, widmen sich die beiden Nikolai-Chöre aus Flensburg und Eckernförde nun englischen Meisterwerken. Dabei wird der Bogen weit gespannt von früher Musik des 16. und 17. Jahrhunderts, über früh- und spätromantische Kompositionen bis hin zu Werken aus dem 20. Jahrhundert. Dabei kann das Programm selbstverständlich nur einen verschwindend kleinen Einblick in die Tradition der englischen Chormusik bieten. Aber bewusst gilt die Aufmerksamkeit einmal nicht den immerzu musizierten Großwerken etwa von G.F. Händel, sondern den eher unbekannten, aber nicht minder interessanten Werken der englischen Literatur.

Nur zu einem geringen Teil ist diese Musik auch in Deutschland bekannt – und dann gewöhnlich durch die Übertragung feierlicher Gottesdienste des Englischen Königshauses. Ihren besonderen Ausdruck und ihre typische Ausstrahlung entfalten die Kompositionen auf ganz eigene Weise - ohne das Pathos zu scheuen, in einer Mischung aus groß angelegter und zugleich intimer Tonsprache.

Seit den Zeiten Byrds ist die Pflege des Chorgesangs das bedeutendste Merkmal englischer Musikkultur geblieben. Neben der durch ihr Alter imponierenden Tradition lebt der englische Chorgesang ganz offensichtlich auch durch eine typische Vorliebe für eine klarlinige und verständliche Melodik, die gerne auch auf Volksliedgut zurückgreift.


Kategorien:
  • Musik → Eigene Konzerte → Chorkonzerte
  • Musik → Externe Konzerte
Sonntag 08. März 2015
10:00 Gottesdienst
MUSIK IM GOTTESDIENST
Bischof i.R. Dr. Knuth
Kieler Knabenchor
Leitung: Hans-Christian Henkel
19:00 (A) Gottesdienst
Pastorin Düring
Mittwoch 11. März 2015
07:30 Frühgottesdienst
Pastor Dr. Wünsche
17:00 Die Halbe Stunde
Flöte und Orgel in drei Epochen
Werke von Händel, Mozart und Poulenc
Yumi Izawa, Flöte
Yuko Noda, Orgel
Informationen:

DIE HALBE STUNDE wurde mit dem ersten Konzert am 22. September 1999 der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Konzept beruht auf einer Idee von Kirchenmusikdirektor Professor Rainer-Michael Munz, basierend auf der Tradition der Ratsmusiken in anderen Städten. Dort wurde an einem festen Tag der Woche nach den anstrengenden Ratssitzungen ein für alle Bürger zugängliches Konzert in der dem Rathaus nahegelegenen Marktkirche zur Erbauung und Entspannung der Ratsherren gegeben. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kategorien:
  • Musik → Halbe Stunde
Donnerstag 12. März 2015
12:05 Orgelmusik zur Marktzeit

Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.